Beruflicher Werdegang:
   
Erstausbildung Primarlehrerin, drei Jahre tätig in Winterthur
1981 Doktorat der Rechtswissenschaft
1986 Anwaltspatent
1986 Eröffnung des Anwaltsbüros in Winterthur
1981 – 2016 Dozentin an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur (ZHAW) , Abteilung Departement Angewandte Linguistik und Kulturwissenschaften (früher Dolmetscher- Schule Zürich)
1981 – 1992 Lehrbeauftragte an der Universität Zürich
1983 – 1991 Assistentin an der Recht- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich
1997 – 2016 Lehrbeauftragte am Strickhof Wülflingen Winterthur  (Bäuerinnenschule)
2009 – 2010 Lehrauftrag für Gebärdendolmetscherinnen und Dolmetscher im Fach Recht an der Hochhschule für Heilpädagogik (HfH)
   
   
Nebenberufliche Tätigkeiten:
   
1994 – 1996 Stiftungspräsidentin einer Stiftung für behinderte Jugendliche
1995 – 2002 im Stiftungsrat der Stiftung Pan Eco
1997 – 2006 Vorstandsmitglied und juristische Beraterin des Vereins Selbsthilfe in Winterthur